Video Marketing: Das will ich auch!

Video Marketing umfasst:
_____________________ Spaß, Technik und Ideen

ivan GALiLEO Video  Marketing # 00258

 

 

8 Elemente mit denen Sie Ihre VideoMarketing-Intros und Videos allgemein, aufpeppen:

Man braucht nicht immer teure Videodesign-Software wie Adobe After Effects, um seinen Intros einen kreativen Touch zu geben. Hier sind ein paar Ideen für die Einstiegsszenen in das eigentliche Info-Video zum Thema Videomarketing Verwendung:

VideoMarketing Intro-Tipp #1:

Headline, die Spannung erzeugt

Der Film beginnt und das erste was man im Video sieht ist eine Headline. Man weiß also, um zu verstehen, was gemeint sein könnte, muss man den Film weitergucken. Also Neugierde geweckt!

Im Info-Video:
[We are watching You…]

VideoMarketing Intro-Tipp #2:

Musik und Klänge

Spannung wird ja bekanntlich durch Musik massiv unterstrichen. Auch einzelne Klänge, möglichst synchron mit Bild-Bewegungen und Veränderungen (hier der Nebel im Weltall), geben dem Film eine Struktur im Spannungsbogen. Also man merkt, dass scheinbar immer gleich was neues Spannendes passiert. Man bleibt also dran.
Anwachsende Klangstimmungen
lassen immer vermuten, dass sich was ankündigt…

Im Info-Video:
[Chorale Männerstimmen – Orchester-Tusch bei Nebel-Erscheinung – anschwellende Bläser – Wechsel in den Groove]

VideoMarketing Intro-Tipp #3:

Bildschirm-Aufnahme von Google Earth und Street View

Durch einen Screencast (hier mit Magix Video deluxe gemacht, geht aber auch mit dem kostenlosen CamStudio) von Google Earth, hat man interessante optische Elemente, beeindruckende Satelliten-Aufnahmen und Effekt-Animationen en masse und GRATIS 🙂

Im Info-Video:
[Zoom vom Weltall bis zum Schloßplatz in Karlsruhe, an dem ich ein Info-Video gedreht habe. Übergang von Google Earth zu Echtfilm, möglichst aus der gleichen Perspektive, damit Umstieg auch „logisch“ wirkt]

VideoMarketing Intro-Tipp #4:

Peppige, motivierende Musik

Die Musik während der Zoom-Fahrt aus dem Weltall treibt voran, so dass man weiß, dass jetzt kein Meditationsvideo kommt, sondern etwas, das mit Power und Geschwindigkeit zu tun hat. Zwar kommt kein Sport-Spektakel (haha…), aber die Bewegung liegt in der flotten Aufzählungen von vielen Elementen und Vorteilen der Video Marketing Akademie, also eine typische Anwendung in jeglicher Marketing-Situation.

Im Info-Video:
[funkige Grooves zur Zoom-Fahrt, gespickt mit Wooshes und Swishes, also sogenannten Bewegungsklängen]

VideoMarketing Intro-Tipp #5:

Kleine Bildelemente fliegen durch das Video

Man kann immer wieder mal ein GIF oder PNG Bild (wegen transparenten Hintergründen) durch das Bild fliegen lassen oder einfach nur ein-und ausblenden, je nach Aussage.

Im Info-Video:
[Das Flugzeug, bei der Kamerafahrt durch die Atmosphäre]

VideoMarketing Intro-Tipp #6:

eingeblendete Wörter

Gehört zwar nicht mehr zur Intro-Animation, aber ich wollte dieses wichtige Element nicht unerwähnt lassen. Wort-Einblendungen unterstützen massiv, die gesprochene Aussage.
Man darf dies aber nicht dauernd anwenden, denn das überlastet das Hirn.
Aber an gewissen Schlüsselstellen sind sie ein Muss, um die richtigen Anker zu setzen.

Im Info-Video:
[An etlichen Stellen, meist Aufzählungen – dann aber wieder Pausen machen.]

VideoMarketing Intro-Tipp #7:

Witziges und Unerwartetes

Ab und zu mal eine kleine Auflockerung einstreuen, das tut immer gut. Es erfrischt den Zuschauer, wenn die Struktur einer Präsentation nicht in einem monotonen Stil bleibt, selbst wenn Sie keinen Ortswechsel oder Perspektivwechsel nutzen.

Im Info-Video:
[Bauzaun… Trafficströme aus dem Ausland = Touristen… das kurze Bewegen aus dem Bild… aber echt nur kurz!… die Krähe… ein natürliches Auflockerungselement… die Zeitraffer… dokummentiert klar: Vorteile, Vorteile, Vorteile…  denn, klar bin ich überzeugt von der Qualität der Video Marketing Akademie und den Nutzen für Sie als zukünftigen VideoMarketer !]

VideoMarketing Intro-Tipp #8:

Wie immer: Mikrofon verwenden!

Diesen Tipp werde ich als Tonmeister natürlich immer wiederholen: Verwenden Sie immer ein Mikrofon, entweder ein dynamisches Handmikro (viel günstiger als Kondensator/Richtrohrmikros), und weil es zusätzlich den Reportage-Charakter unterstützt; oder ein kleines Ansteckmikro » Das Vivanco EM 35 hat sich von seinem 52 Euro Höhenflug wieder erholt und war diese Woche für unter 20 Euro zu haben:

http://onlinevideoausbildung.de/blog/allgemein/video-marketing-freiburg-live-mikrofon-test/

Im Info-Video:
[In einiger Entfernung waren Baumaschinen am Arbeiten, aber man hört die Stimme trotzdem klar und präsent raus.]

VideoMarketing Spezial-Video #2:
Sprechen vor der Kamera

Und hier kommt der versprochene Einblick in eines der Themen-Highlights der Video Marketing Akademie mit Gastdozent Dr. Rolf Breuer

Video Marketing Akademie – Einblicke:
_______________________ Kurs für Moderationen in Videos

ivan GALiLEO Video  Marketing # 00249

Ich freue mich extrem auf die kreativen Wochen die jetzt auf uns zukommen 🙂

Haben Sie  in diesem Video einige bekannte, sowie weitere neue Gestaltungselemente für Videos erkannt? Machen Sie sich Notizen während Sie die Videos gucken.

Schreiben Sie mir bitte ein Kommentar ob Sie die eine oder andere Idee gut fanden oder ob Sie noch spezielle Fragen zu irgendeinem Stichpunkt dieses Artikels haben. In jedem Fall: Haben Sie Spaß und viel Kreativität 🙂

Ihr ivan GALiLEO

PS: Und bitte, bitte… helfen Sie mir diesen Artikel bekannt zu machen. Vielleicht können Sie in Ihrem Blog ein paar Worte darüber erwähnen und Ihre Leser auch für das Thema Video und Video Marketing begeistern 🙂

53 thoughts on “Video Marketing: Das will ich auch!

  1. Hallo Ivan,
    es ist jetzt 6:30 Uhr und ich habe gerade angefangen meine Emails zu lesen, Deine war übrigens die erste. Na klar habe ich gleich die Videos angeschaut.Mal wieder einfach Super sehr Informativ und sehenswert.
    Übrigens ich bin einer von denen, die schon in den Startlöcher sitzen.
    Ich finde es einfach Super was Du machst und Deine lockere und Sympathische art unterstreichen das noch. Ich bin schon einige Jahre im Internetmarketing bereich unterwegs.Kenne Sie alle die grossen und die kleinen und habe auch bei manchen den einstieg und aufstieg verfolgt und ich bin mir ganz sicher, Du wirst einer von den ganz grossen.
    Ich freue mich auf die Akademy und auf eine gute und erfolgreiche zusammenarbeit.

    Viele Grüsse aus der schönen Schweiz
    Stefan

  2. Lieber Ivan,

    ähnlich wie Stefan oben habe ich mir dein Video schon vor dem Frühstück angeschaut und bin begeistert – mal wieder 😉

    Die Überblendung von der Google Earth Ansicht auf das Original-Video ist ja wirklich geil. Super gemacht, Ivan …

    Freue mich auf unsere Zusammenarbeit, online wie offline.

    Herzliche Grüße
    Uwe

  3. Hallo Ivan,
    da ist doch bei deinen Videos wieder ein Satz markant in meinem Gedächtnis hängengeblieben: „Erzählen statt quälen“ – nicht nur das Publikum, sondern auch mich selbst betreffend. Vielen Dank!

    Viele Grüße
    Helmut

  4. Hey Ivan,

    man, ich bin immer so begeistert, wenn ich Deine Videos sehe!

    Suuuper!

    Und RICHTIG cool, wie Du das Video „auseinanderpflückst“, so dass man nachvollziehen kann, was Du im Einzelnen gemacht hast und warum.

    Besonders der „Spannungsbogen“ am Anfang durch „We are watching you“, die Musik, den Nebel usw. war ABSOLUT klasse – also ICH habe definitiv NICHT weggeschaltet! 😀

    Eine Frage aber mal:
    Ich habe von anderen gehört, dass man eher so an der Seite im Bild stehen sollte und der größte Teil dann dem Hintergrund „gehört“.

    Stimmt das grundsätzlich?

    Warum hast Du das hier nicht gemacht (Du stehst ja zentral vor der Kamera)? Wegen der „unschönen“ Kulisse (Bauzaun)?

    Das Spezial-Video fand ich ebenfalls sehr hilfreich, mit vielen super Tipps gefüllt!

    Vielen Dank und ich freue mich schon sehr auf neue Videos! 🙂

    Viele liebe Grüße
    Gordon

    • Servus Gordon,
      Du kennst ja auch den Easy Video Player. Da gibt es ja eine Statistikseite, in der Du auch sehen kannst wieviele Leute das Video bis zu Ende gucken. Und da bin ich tatsächlich stolz einen Prozentsatz von 81% erreicht zu haben, was ja bei 9 Minuten Video nicht so selbstverständlich ist…

      Zu Deiner Frage mit der Position:
      Tatsächlich bemühe ich mich meist sowohl horizontale als auch vertikale Drittel-Linien in die Bild-Gestaltung mit einzubeziehen.
      Aber hier war die Struktur des Zauns schon so „Linienbestimmend“.
      Mir war wichtiger, dass die Hände beide gut zu sehen sind, was ja beim Stehen am Rand oft etwas untergeht. Andersrum wollte ich nicht soweit weg von der Kamera stehen, denn dann wäre der Baustellen-Charakter noch massiver gewesen.

      Im 2. Video siehst Du den gegenteiligen Effekt. Ich habe Rolf schön ins rechte Drittel gestellt, aber durch seine Lebendigkeit beim Reden, ist er auch ab und zu zu weit nach rechts gerutscht, manchmal aber auch schön in die Mitte.

      Manchmal haben wir einen Take auf Grund der Position wiederholt, dann hat uns aber die Authentizität des ersten Takes, beim Schneiden mehr überzeugt.

      Du siehst, man muss Gott sei Dank keine Gestaltungsregeln starr durchziehen. Es muss Dir als Videomacher einfach gefallen.
      Regeln sind sichere Pfade, die man aber links und rechts schmücken darf und auch mal verlassen darf, wenn sie zu breitgetrampelt wurden…

    • Servus Csaba,
      auch Dir danke ich für die Kooperation 🙂
      Freue mich auch auf weitere gemeinsame Aktionen. Vielleicht magst Du den Embed-Code auch nutzen, damit Deine Leser gleich ein Video sehen auf Deiner Seite. Habe diese Feature auch zum ersten Mal freigeschaltet im Easy Video Player…

      Deine Blog-Themen sind alle sehr empfehlenswert.

  5. Hallo Ivan!

    Ich bin gespannt auf die Akademie!!!

    Toll wie Du die kleine „Kulissenpanne“ mit dem Bauzaun gemeistert hast…

    Zu den Infos: Von Dir kann man jede Menge lernen über Video Marketing…

    MfG

    Csaba Nagy

    • Danke Csaba, stimmt, die Akademie wird richtig viel Spaß machen. Es ist soviel Stoff und kreative Methodik drin, dass jeder, egal wo er mit seinen Video-Wissen und Videokünsten steht, sehr viel für seine eigenen Produkte lernen kann. From Zero to Hero!

      Ganz easy, mit vielen Übungen, mit Forum, ständige Frage und Antwort Videos, Schritt-für-Schritt Anleitungen – ich sage meist lieber Klick-für-Klick Anleitungen, denn darauf kommt es oft an in diesen Videoprogrammen: Wo genau ist der Klick, um den oder den Effekt zu erreichen…

  6. Hallo Ivan,
    auf die Akademie freu ich mich schon sehr! Ihr habt einige wichtige Punkte angesprochen, die bei Videomarketing entscheidende Bedeutung haben. Ich bin mir sicher, dass ich auch zutreffende Antworten auf diese liefern werdet.
    Also bis dann und viel Erfolg!

    viele Grüße!
    Jan Sliwa

    • sorry, ich war wieder mal zu schnell beim Tippen! Der letzter Satz soll heissen: ich bin mir sicher, dass IHR auch zutreffende Antworten auf diese Fragen liefern werdet.

      • Auf absolut jede Deiner Fragen wird es ausführliche, professionelle Antworten geben.

        Entweder sowieso im Grundkurs, in den Starthilfevideos, im VideoABC, in den wöchentlichen Video-Lektionen oder individuell von mir im Forum!

        Ich bin sicher jeder, der mir schon Video-Fragen per E-Mail geschickt hat, wird Dir bestätigen können, dass ich immer sehr umfassend und persönlich antworte.

  7. Hallo Ivan

    Wie immer Tolle Videos, weiter so, so macht das Lernen für die eigenen Videos gleich doppelt so viel SPASS.

    Schönen Tag noch
    Gruß Rene´

    • Du sagst es: Spaß, ist einer der größten Motivationsfaktoren etwas Neues zu lernen.

      Klar wollen wir viele neue Fähigkeiten lernen um unsere Ideen und Geschäftsmodelle voranzubringen. Video ist eben eine sehr kreative und beliebte Form seine Ideen zu materialisieren und zu präsentieren.

      Aber vor allen Dingen wollen wir Menschen Spaß haben 🙂
      Optimal, wenn man dies alles unter einen Hut bringt 😉

  8. Hallo Ivan,

    es ist und bleibt erfrischend, deine Video-Beiträge anzuschauen. Freue mich schon auf meine ersten Versuche und werde ganz bestimmt einige deiner Tipps einbauen und umsetzten. Alleine der Google-Earth-Anfang ist ja nur geil….!

    Also, weiter so!
    Liebe Grüße
    Christian

    • Und schicke uns unbedingt die Links zu Deinen ersten Videos. Ich finde es immer fantastisch wenn man sieht, wie man sich weiter entwickelt und ständig vorhandene Stärken ausbaut.

      Dein Blog ist übrigens auch mal überraschend etwas anderes… 🙂
      Finde ich toll was Du da für ein Thema hast, also Schule und Familie.
      Bin sicher Dein werdendes E-Book kommt gut an, wenn Du Eltern wie Schüler in die Themen-Gestaltung mit einbeziehst.

  9. Hallo Ivan,

    deine Video`s sind Super. ( Bin durch Zufall auf deine Web-Seite gekommen habe ein Lavelier Mikro gesucht)

    Die Idee und das Konzept ist klasse. Werde sicherlich am Video online Kurs teinehmen,

    Grüße vom Niederrhein
    Jupp (Josef)

  10. Hi Ivan,

    Super Video und toller Hintergrund.

    Intressant finde ich auch deine Ausschweifung in die Programme zur Bearbeitung. Denn Magix besitze ich auch „Deluxe 17“ und ich finde es ist für den Anfang einfach das beste was es gibt.

    Ich freue mich auch schon auf deine Akademie und hoffe du kannst mir einiges bei bringen, denn genau das fehlt mir noch in meinem Porfolio den ich glaube Video ist die Zukunft.

    Bis dann Olli

  11. Ich finde die wep-site eig. recht gut ich finde auch es sollten sich mehr leute die nicht so an kameras gewöhnt sind sollten hier mal reinschauen deswegen schecke ich dir so gesagt ein foto mit dir und eun link zu deiner hompage auf meiner hompage

  12. Hallo Ivan!

    Du bist ja DER Experte wenn es um „Magix“ geht…

    Meine Frage zum neuen „Magix Video easy HD“ wäre: Welche unterschiede gibt es zu Movie Maker 7?

    Kann man damit auch Bildschirmaufnahmen machen?

    Vielleicht weisst Du ja etwas darüber…ich habe nur die Infos auf der Seite gelesen…steht aber nichts ausser die zwei neuen Funktionen „Facebook und Audioaufnahmen machen“.

    Ist sicher eine gute Software nur ganz einfach eben…aber wenn man auch Bildschirmaufnahmen machen kann, dann sicher noch interessanter…

    MfG

    Csaba

    • Bildschirmaufnahme geht nur in den Video deluxe Versionen Plus und Premium. Also nicht in der Standard und in Video Easy schon gar nicht.

      Die Bildschirmaufnahme-Funktion ist nicht so stabil wie Camtasia. Auch sind erstmal keine automatischen Zooms und Highlighter vorhanden. Müsste man aufwendig per Keyframe-Animation hinzufügen.

      Aber für einfache Screencasts ist es völlig in Ordnung, als Zugabe zum tollen Videoprogramm. Meinen Google-Earth Flug hier im Karlsruhe-Intro habe ich hiermit ruckzuck erstellt.

      Bei meinem TextanimationsKurs habe ich erst MAGIX verwendet, aber die Tonspur hat immer gesponnen, wenn ich die Maus zuviel bewegt hatte. Da war mir Camtasia dann doch das bessere Mittel zur Produktion:
      http://onlinevideoausbildung.de/blog/videokurs-text-animationen/

      Video Easy lohnt sich meiner Ansicht nicht.
      Da reicht MovieMaker.

      Spare lieber auf Video deluxe 17 Premium.

  13. Hallo Ivan,
    wie sieht es eigentlich aus, mit Deiner Video Akademie
    gibt es einen ungefairen Termin wann es Startet?
    Man hört fast gar nichts mehr von Dir und Dein Projekt.
    Ich bin schon ganz gespannt.
    Gruss aus Basel
    Stefan

  14. Servus Stefan, so ist das, wenn man andauernd tolle Film-Aufträge von Kunden bekommt … 🙂

    Jetzt aber mal Tacheles:
    Ich habe in den letzten Monaten, nochmal über 4000 Dollar in meine eigene Weiterbidung am amerikanischen Markt ausgegeben, um Dir und allen Interessenten in der Video Marketing Akademie nur das Feinste vom Feinsten aus den besten (und teuersten) Video-Schulen weltweit zu bieten.

    Und Du bezahlst den Preis eines halben Espressos dafür, hast aber täglich viele Übungen und Anleitungen um Deine Video-Fähigkeiten aufzubauen und zu verbessern, und zwar in deutsch und in Klartext!.

    Und natürlich mein KnowHow und Seminarleiter-Erfahrung aus 20 Jahren Medien-Tätigkeit, denn ich bin täglich für jeden Akademie-Teilnehmer erreichbar und kommuniziere absolut wirklich gerne 🙂

    Ich habe auch erstmal abwarten wollen, bis sich alle größeren Marketer etwas ausgelauncht haben, um dann völlig entspannt, die Akademie zu eröffnen. Auch wenn es im Sommerloch ist… Aber da können wir schon vor schönen Motiven unsere ersten Live-Videos drehen, oder effektvolle Intros und Powerpoint-Präsentationen auf der Terasse basteln… Mit einem schönen Kaltgetränk und gesunden Snacks…

    Am 12. Juli habe ich Geburtstag und da möchte ich mir und Euch eine schöne Eröffnungsparty bescheren 🙂 🙂 🙂

    Bis bald lieber Stefan,
    der ivan

  15. Hallo Ivan,
    ich finde Deine Präsentationen (Videos) sehr, sehr gut und auch so gestalltet, das selbst ein absoluter Laie dies begreift.
    Warte auf Deinen Start schon ganz ungeduldig, denn ich denke, das ich dort sehr vieles und vor allem nützliches lernen kann. 😉
    (Frage nebenbei) 😉 ich möchte mir eine Camera kaufen, hast Du da irgendwelche Empfehlungen.

    Und nicht vergessen; 😉
    ALLES liebe und die besten Wünsche zum Geburtstag!!!

    Gruss aus Berlin
    Jens

    • Vielen Dank Jens,
      habe Dir ausführlich per E-Mail und in facebook geantwortet.

      Da die Frage zur Kamera-Empfehlung sehr, sehr häufig gestellt wird, auch per Mail… habe ich am wochenende ein paar Videos dazu aufgenommen.

      Ich habe für kleinere und mittlere Budgets was rausgesucht und zeige auch, wie man zum günstigsten Preis kommt.

      Und die Akademie wartet nur das Sommerloch ab 😉

  16. Ivan, das macht wirklich ungeheuer Spaß, Deine Videos zu schauen, wenn ich nicht selber an einem Projekt arbeiten würde, dann könnten Deine unterhaltsamen Filme meine Tagesbeschäftigung werden, yeh, so macht Lernen Spaß!!!
    Weiter so! Info-Tainment erster Klasse!
    Will ich auch…. mal eines Tages können :-)))
    Viele Grüße
    Gitte

  17. Hallo Ivan,

    Facebook,Xing, Listen in denen man eingetragen ist, die Menge an Informationen die täglich reinkommt ist enorm und ich weiß kaum wie ich dass noch alles umsetzen soll und lösche vieles ungelesen. Deine Mails, bzw. Seiten und Informationen heben sich wohltuend aus der Masse raus und bringen einen echten Mehrwert! Hier merkt man den Profi, mit Herz und Seele bei der Sache. Ich befasse mich aktuell verstärkt mit Social Media, aber hab jetzt Lust bekommen ev. die Video-Akademie auch zu absolvieren. Denke gut gemachte Videos gehören zu den Basics eines professionellen Auftritt im Internet.

    Viele Grüße
    Thomas-C.

  18. Servus Ansgar,
    hmmm… und dann höre ich „meine“ Musik auf Deinem Blog?… Hmm…

    OK, Späßle… 😉 ist ja wirklich Royalty Free und man kann Lizenzen kaufen. Ein bisschen Detektiv-Arbeit überlasse ich Dir… aber ein sicherer Ort um fündig zu werden ist:
    http://audiojungle.net/

    In der Video Marketing Akademie bekommst Du dann noch ca. 15 weitere absolut coole Geheimtipps zu richtig guter Musik…

    Lieben Gruß
    der ivan.

  19. Hallo Ivan,

    möchte mich auch mal zu Wort melden und Dir vor allem für die wertvollen Tipps danken, die Du uns gegeben hast.
    Ohne Deine Hilfe und Deine Ideen hätten wir das Video nicht so toll hingebracht. Hast also einen wesentlichen Anteil daran!

    Vielen herzlichen Dank.

    Bis bald und baba,
    Diana

  20. Hallo Ivan,

    ich habe jetzt sowohl Dein Video als auch das Video bei Diana gesehen – klasse – um nicht zu sagen: „Ganz großes Kino“ ;-).

    Ne, das Kompliment ist schon ernst gemeint. Ich habe gerade mein 3. Video überhaupt „zusammengeschustert“ (im wahrsten Sinne des Wortes) – mit Problemen über Problemen.

    Ich hab gerade gleich mal für Dein eBook angemeldet.

    MFG Bert

  21. Hallo Irvan, bei Dir muss man vorsichtig sein. Denn Du bist echt zeitraubend, wenn man anfängt bei Dir zu lesen kommt man nicht mehr weg und sonst zu nix mehr. Deine Seiten sind super! Ich dachte schon ich hätte von Videos ne Ahnung, aber Du hast mich eines besseren belehrt. Ich sehe noch viel Arbeit vor mir Deinen Level zu erreichen. Wie Du weisst bin ich seit 2005 im Bereich Online-Videomarketing und Online Video-Kommunikation tätig, also der Vermarktung von Online-Videos im Internet für KMU´s und der Vermarktung von Online-Videokonferenzlösungen. Mich faszinieren die (Video)-Möglichkeiten die sich Marketern heutzutage bieten, welche ich in Form von Workshop-Videos Branchen-Interessierten aber auch unseren Kunden und Geschäftspartnern bereitstelle. Ich werde meinen Partnern auf jeden Fall Deine Seite weiterempfehlen, die gerade im geschäftlichen Bereich als Info-Basis für jeden dienen sollte, der beruflich oder aber auch privat im Video-Sektor tätig sein möchte. Schön daß es Dich gibt!! Freue mich auf eine interessante Zeit mit Dir. Lieben Gruß aus Straubing

  22. Jallo Ivan,

    beschäftige mich ja schon eine Weile mit Videomarketing. Aber jetzt bin ich erst richtig auf den Geschmack gekommen.

    Ich stehe ja noch gaaaanz am Anfang. Muss also noch viel lernen. Das wird aber mit Deiner Hilfe jetzt einfacher sein als ich mir das Vorgestellt habe.

    Grüße
    Michael

  23. Hallo Ivan,
    wie Du weisst bin ich ja schon ein Fan von Dir.
    Wie sieht es eigentlich aus wann geht den Deine Videoakademy an den Start?? Und ich habe noch eine frage welches Mikrofon ist den am besten geeignet um Sprachaufnahmen am Pc zu machen??
    Danke Dir schon mal und wünsche Dir einen
    schönen Tag.

    Gruss aus der Schweiz
    Stefan

  24. Hey Ivan,

    klasse Video! Vor allem die Sequenz mit dem Google Earth Zoome ist sehr cool. Und das Spezial-Video ist richtig Spitze! Man erkennt sofort, dass Dr. Rolf Breuer eine enorme Erfahrung vor der Kamera hat und eine ganze Menge hilfreicher Tipps für jeden der/die ebenfalls „ins Rampenlicht“ treten möchte parat hat. Äußerst lehrreich und auf jeden Fall nur zu empfehlen das Video.

    Beste Grüße, Alex Bellon

    • Hallo Ivan,

      immer wieder sehe ich tolle effekte für Videos (After Effects oder ähnliches)
      Auch hier, wie in diesem Warrior Special Offer, aber…. wo bekommt man auch diese tolle Musik her ? Ich habe keinen Namen zu diesen Kopositionen, klingen aber wahnsinnig gut, je mach Filmthema versteht sich ? Kannst du mir da Tips geben, wie ich dazu komme ?
      Auch bei zB. After Effects Templates ist oft so eine Musik vorgestellt, aber n icht beinhaltet.
      Grüsse
      Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *